Unsere Jungs mit Zuchtzulassung

 

Leon vom wilden Weidenwald

geboren am 27.7.2013

Multi Ch. Emiliano du manoir noble x Ch. Iroquesa Djamba vom wilden Weidenwald

Ahnentafel

HD A, CSNB frei, EU ohne Befund

Leon ist ein mittelgroßer, maskuliner Rüde mit einem markanten Kopf, breitem Fang, schönen Winkelungen und einer guten Knochensubstanz. Genau wie sein Vater ist Leon ein eher ruhiger Vertreter seiner Art, kann aber im Spiel auch schon einmal mehr Temperament zeigen. Er ist allen Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, lebt einträchtig zusammen mit der fauven Holly aus unserer Zucht. Da er noch keine eigene Homepage hat, finden sich bei den Fotos auch die Daten seiner Zuchtzulassung im BCD unter schwarze Deckrüden, Ahnentafel und ZZL.

Bei Interesse einfach an den Besitzer wenden:

Gerd Fanghänel

Burgwaldweg 9

09350 Lichtenstein

Tel.03720472420

Mail: gerd.fanghaenel@t-online.de

 

 

Ch. Khédive „Samir“ vom wilden Weidenwald

geboren am 13.1.2012
Eltern: CH. Sel. E’Nevio Noir de la Tour St. Genin x Ch. Iroquesa Djamba vom wilden Weidenwald

HD A, CSNB frei, EU o.B.

Ahnentafel

Samir ist ein fröhlicher, ausgeglichener Rüde, der  auch einmal im hauseigenen Fotostudio Model steht oder liegt. Das ist schließlich der Arbeitsplatz seiner Besitzer und sein zweites Zuhause. Aber mehr Spaß macht es ihm, mit ihnen und Briardkumpel Tamino über die Wiesen oder den Atlantikstrand zu toben. Samir hat  einige Ausstellungen erfolgreich absolviert und konnte dort mit seinem eleganten Gangwerk punkten. Er ist mit 65 cm mittelgroß, mittlerweile schiefergrau und hat einen ausdrucksvollen Rüdenkopf.

Da seine Besitzer an den üblichen Ausstellungswochenenden als Fotografen meist schon anderweitig gebucht sind,  wird er selten ausgestellt. Mehr Informationen über ihn finden sich auf seiner Seite unter Khédive Samir

 

 

CH. Sel. Hamlet „Cosmo“ vom wilden Weidenwald

geboren am 9.6.2009, HD/A, EU: ohne Befund, CSNB frei

Cosmo ist eine echte Schmusebacke, sehr führig und verträglich.  Zu seinen Hobbies gehört das Dogdancing. Einfach toll anzusehen, wie elegant dieser imposante Briardrüde seine Tricks und Kunststückchen mit wehendem Fell und riesiger Begeisterung vorführt. Cosmo hat dunkle Augen und gutes Pigment, er misst 66,5 cm Schulterhöhe, seine imponierende Erscheinung verdankt er dem kräftigen Schädel mit der knuffigen schwarzen Maske. Er wurde in Frankreich selektionert und ist Vater mehrerer Würfe. Mittlerweile ist er aus der Zucht, einige seiner Kinder haben die Zuchtzulassung und führen die Linie weiter.

Mehr über ihn findet sich auf Hamlets Homepage

 

 

 

Da Vinci TeQuiero vom wilden Weidenwald

10.2.2005  – 11.07.2016

HD A, EU o.B., CSNB frei
Eltern: CH. Sel. Amadeus Nox du Coeur Poilu x Ch.Cassiopeia vom Hexenhof

VDH und Clubchampion, Selektioniert 2008 in Belgien und Deutschland, 2009 in Frankreich

Da Vinci, bei neun Schwestern der Hahn im Korb unseres D-Wurfs, ist voll zur Zucht zugelassen, ohne Empfehlung und Auflagen. Mit zweieinhalb Jahren hat er sich den Championtitel erlaufen und wurde erfolgreich ausgestellt und mehrfach selektioniert. Vinci war ein knuffiger und ausgesprochen freundlicher Rüde, kein Wunder, bei so vielen Schwestern! Er hatte eine Schulterhöhe von 65,5cm, schönes Pigment und dunkle Augen. Er hat ein warmes fauve, ein fließendes Gangwerk, eine lange Rute mit ausgeprägtem Haken und einen markanten Kopf. Vinci wurde Vater  mehrerer Würfe, sein Sohn Bo, mit dem er zusammenlebte, hat nun auch die Zuchtzulassung und wird seine Linie bestimmt erfolgreich weiterführen.

Weitere Info’s auf Vinci’s Internetseite unter: Da Vinci Te Quiero vom wilden Weidenwald