Diebe in der Nacht

In diesem Jahr haben wir die vielen Vögel in unserem Garte auch den Sommer über gefüttert und uns gewundert, dass morgens immer alles Futterstellen ratzekahl leergefressen waren.

Nachts hörten wir  immer wieder verdächtige Geräusche an unserem Vogelfutterbaum und siehe da: im Schein der Taschenlampe  funkelten uns schwarze Knopfaugen an und der putzige Bandit hatte noch seine Hand im Futterhaus, auch vom Blitzlicht ließ er sich nicht stören.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.