Wurfplanung in trockenen Tüchern

 

Fürs kommende Jahr ist jetzt die Wurfplanung abgeschlossen. Wir haben sowohl für Schnuppe als auch für Minna einen netten Bräutigam gefunden.

Wenn man einen möglichst geringen Verwandtschaftsgrad anstrebt, der Bräutigam aber auch noch topgesund, sicher, freundlich und ein bißchen hübsch sein soll, bleiben nicht viele Kandidaten übrig. Kurz vor Weihnachten kam die Bestätigung von der Zuchtkommission, alles genehmigt inklusive Ersatzmann. Juhu, dann können wir beruhigt warten, wer von den Blondies denn nun als erste läufig wird. Wahrscheinlich warten beide wieder auf Chefin Djamba, die das Startsignal gibt. Auf jeden Fall haben wir in der Zwischenzeit schon eine Reihe von supernetten Menschenfamilien für den kommenden Wurf kennengelernt, die jetzt mitfiebern und sich auf ein Hundekind freuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.